[FÄLLT AUS] Lou Noltenius: KreideZeit

Die Ausstellung fällt leider aus.

14.09.-16.11.2019

Ausstellungseröffnung
am Samstag, 14.9.2019 um 17 Uhr

Die Flensburgerin Lou Noltenius ist Künstlerin, Waldorfschullehrerin und Hobby-Origami-Falterin.

In ihrer Ausstellung „KreideZeit“ bei In Kürze Kunst zeigt sie eine Serie Tafelbilder, also mit Schulkreide gemalte Bilder mit jahreszeitlichen und epochalen Motiven, die für den Unterricht und ihre Schulkinder entstanden sind.

„Tafelbilder haben vor allem für Kinder, aber auch für Erwachsene, etwas Magisches. Sie regen die Sinne und das emotionale Empfinden an. Sie können sich sogar verändern, indem man etwas wegnimmt oder hinzufügt, existieren aber immer nur für eine begrenzte Zeit und werden dann wieder weggewischt.“

~ Lou Noltenius

Der Ursprung der Tafelbilder findet sich in der Waldorfpädagogik: Die Motive auf der Tafel – Märchen, Geschichten, Fabeln, Tiere, Pflanzen – stimmen hier auf das jeweilige Unterrichtsthema ein oder unterstützen es.

Auch das „Werkzeug“, die klassische, seit Jahrhunderten genutzte Schulkreide, ist ein bei näherem Hinsehen faszinierendes Material. Nicht nur ist sie beim Malprozess über mehrere Sinneskanäle wahrnehmbar, sie besitzt auch symbolische Kraft:

Mit Kreide gemalte Zeichen, z. B. auf Türen und Wänden, sollten im Volks- und Aberglauben die Hausbewohner vor Unglück schützen.

Die Ausstellungsbesucher sind herzlich dazu eingeladen, das Material Kreide neu zu entdecken und während ihres Galeriebesuchs eigene Motive zu entwerfen! Lou Noltenius’ Tafelbilder sind als Postkarten und auf Leinwand bei In Kürze Kunst käuflich zu erwerben.

Instagram: @louskunst
Web: www.louskunst.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.