Redpoint

17.09.2022 – 08.11.2022

Eine Rauminstallation von Anne Jörgensen

Eröffnung am 17.09.2022 um 17:00

Anne Jörgensen wurde im letzten Jahrtausend in Flensburg geboren. Im Jahr 2000 ging sie nach Antwerpen, wo sie Costumedesign und Scenografie studierte.

Unter dem Namen ‘ Nosebirdstudio’ produziert sie ihre eigenen Arbeiten. Dafür bewegt sie sich gern im Spannungsfeld zwischen theatraler Inzenierung und InSitu Kunst (sitespecific art).

Zum Werk:

„Die ursprüngliche Idee für diese Rauminstallation kam mir im Frühjahr 2020, als das öffenliche Leben zum Erliegen kam und die Tiere den Weg in die Stadt fanden. Eine andere Welt. Zum Hausarrest verdammt, allein mit mir selbst, entstand ein anderes Zeitgefühl. Ich begann mich für Speläologie (Höhlenforschung) zu interessieren.“

REDPOINT ist ein Begriff aus dem Freeclimbing und bezeichnet das Durchsteigen einer bekannten Kletterroute ohne technische Hilfsmittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.